Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Schulungen

Wissen zu teilen heißt Wissen vermehren

Der ständige Austausch und das Weitergeben von Gelerntem hat bei Orange Objects einen hohen Stellenwert – ob in Schulungen, Seminaren oder in unserem Technik-Blog.

Beim Thema Weiterbildung sind wir ebenso flexibel wie bei der Software-Entwicklung. Orange Objects bietet Ihnen Schulungen, Workhops und Trainings an, die exakt zu Ihnen passen. Dauer, Umfang und Schwerpunkte richten sich nach Ihren Anforderungen, je nach Fachniveau und Teilnehmervorwissen – gerne auch in Ihrem Unternehmen. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf die Vermittlung von theoretischem Wissen, sondern ergänzen dies stets mit praktischen Lösungen aus dem Projektalltag. Vor allem aber sind wir beim Thema Know-how Transfer immer mit ganzem Herzen dabei – schließlich lernen wir ja auch immer gerne dazu.

NetBeans Platform

Die nicht nur unter Java Entwicklern weit verbreitete NetBeans IDE basiert auf einer leistungsfähigen Infrastruktur, die seit dem Erscheinen von NetBeans Version 5 als die NetBeans Platform veröffentlicht wird. Sie enthält Funktionalitäten, die in allen umfangreicheren GUI-basierenden Anwendungen realisiert werden müssen und ihre Verwendung hilft daher, das DRY Prinzip zu verwirklichen. Die Schulung bietet einen detaillierten Einstieg in die Kernkonzepte der Plattform und behandelt ausführlich deren Komponenten wie das Modulsystem, das Fenstersystem, das Hilfesystem oder das Knotensystem.

Java Persistence Best Practice

Vermittelt werden die Grundlagen und fortgeschrittene Themen rund um die Anbindung von Java-Applikationen an eine relationale Datenbank mittels eines ORM-Frameworks. Am Beispiel von Hibernate, einem weit verbreiteten OR-Mapper, werden die Philosophie des Klassen-Tabellen-Mappings sowie der konkrete Einsatz in der Praxis besprochen. Vorgestellt werden die herkömmliche Konfiguration mittels XML-Mapping sowie die aktuelle Vorgehensweise via JPA (Java Persistence API) mittels Annotations. Die Schulung beinhaltet das Vorgehen einfacher Operationen (Select, Create, Update, Delete), komplexer Operationen wie Massen-Updates und vieles mehr. Etliche Beispiele aus konkreten Projekten runden den Stoff ab.

Weitere Schulungen

  • Datenmodellierung und objektorientierte Realisierung
  • Testen mit JUnit